| Coaching - Begleitung auf dem Weg

Coaching ist ein Forschungsauftrag

Niemand hat ein Problem, wenn es keine Hindernisse gibt, die vom Ziel fernhalten. Welche Ressourcen fehlen noch oder sind ungenutzt? Kein Problem stabilisiert sich, wenn es nicht auch einen verdeckten Gewinn gibt. Womit habe ich zu tun, wenn ich mein Ziel erreicht habe, fühle ich mich für die künftige Aufgabe gut vorbereitet?


Die Forschungsreise beginnt mit der Betrachtung der Zusammenhänge und Beantwortung der sich ergebenden Fragen.

"Beim Coaching tauchen Themen und Motive wie aus dem Nebel auf und werden klarer."

Es ist normal im Leben, dass es immer wieder Phasen gibt, in denen man sich orientierungslos fühlt oder neu orientieren muss.

Coaching unterstützt:


  • beim Klären von Führungsthemen
  • bei der Bestimmung des eigenen Standorts im Berufs- und Privatleben
  • die Planung der eigenen Karriere
  • während des Durchlebens von großen und kleinen Veränderungen
  • beim Erarbeiten von konkreten beruflichen oder persönlichen Zielen
  • das Klären von Konflikten im beruflichen wie im privaten Umfeld
  • als Vorbeugung für Burn-out

Einzelcoaching

Im vertraulichen Rahmen findet zunächst ein Gespräch statt, in welchem genau besprochen und angeschaut wird, um was es bei den anstehenden Coaching-Stunden gehen soll. Feedback, Begleitung, Betrachten der eigenen Abwehrstrategien und der darunter liegenden Befürchtungen helfen, Schritte aus der Komfortzone heraus in die Entwicklungszone zu wagen.

Coaching für Führungskräfte

Führungskompetenz besteht im Wesentlichen aus fünf Bausteinen:


Selbsteinschätzung

Realistische, ehrliche Einschätzung der eigenen Stärken und Grenzen;
offener Blick für die Entfaltungsmöglichkeiten bei sich; Persönlichkeitsentwicklung als lebenslangen Prozess verstehen;


Einfühlungsvermögen

Bereit sein, sich in die Gefühle und Bedürfnisse anderer hineinzuversetzen; unterschiedliche Wertesysteme und Ziele
begreifen; erkennen, dass unsere Emotionen unsere Leistung beeinflussen;


Kooperationsbereitschaft

Einerseits sich den Visionen und Zielen des Unternehmens verpflichtet fühlen, andererseits erkennen, dass Führungsarbeit Beziehungsarbeit ist und nur im Miteinander funktioniert.


Konfliktfähigkeit

Erkennen, wo Konflikte entstehen und sie frühzeitig klären, um möglichst für alle Beteiligten akzeptable Wege zu erarbeiten. Dazu gehört auch, den Kern erfassen zu können und mögliche eigene Verwicklungen darin zu begreifen.


Kommunikationsfähigkeit

Kommunikation ist komplex und es kann schnell zu Missverständnissen kommen. Sie besteht zum größeren Teil aus zuhören und zum Geringeren aus Reden.


Selbstverständlich gehören zum Führen auch Fähigkeiten, wie Fachwissen besitzen, Kompetenz in administrativen Dingen zu beweisen, Entscheidungen fällen zu können, Verteilung von Aufgaben und Anweisungen geben, …

Es ist dann schnell klar, dass all das im konstruktiven Miteinander weit leichter gelingt und motivierender ist.

Online-Coaching

Die Vorteile von Online-Coaching:


  • Örtliche und zeitliche Flexibilität
  • Anfahrtswege und damit Arbeitsausfälle entfallen
  • Vertraute Umgebung, wenn sie sich zu Hause befinden


Die Nachteile von Online-Coaching:


  • Ein höherer Grad an Anonymität im Online-Setting
  • Das Coaching könnte weniger persönlich erlebt werden

„Empathie, Offenheit, Ehrlichkeit, aktives Nachfragen Zuhören und gegenseitige Wertschätzung tragen zu einer vertrauensvollen Beziehung bei.“

Teamcoaching

Teamcoaching fördert die gemeinsame Motivation und Ausrichtung.


Natürlich ist Fachwissen für ein Team bedeutend, doch wie steht es um die sozialen Kompetenzen? Wie ist der Umgang miteinander?


Bei einer Umfrage von Personalleitern großer bis mittelständiger Unternehmen, waren sich mehr als die Hälfte der Befragten darüber einig, dass die sogenannten „Soft Skills“ (emotionale Fähigkeiten) für ein Team sogar wichtiger sind, als das Fachwissen.

Wie wir miteinander sprechen, ob wir es gut meinen, unvoreingenommen sind, zuhören, verstehen, Beiträge anderer wertschätzen, … ist von entscheidender Bedeutung für eine gelingende Teamarbeit.


Lernen wir also eine Begleitung zu einem offenen, ehrlichen, gleichwertigen Miteinander. Das schafft eine neue Qualität der Arbeit und des Wohlfühlens.

Coaching ist ein Forschungsauftrag

„Starke Teams zeichnen sich vor allem durch Kritikfähigkeit und wohlmeinende Kommunikation aus.“

Coaching

© Thomas Schmidt 2020 |Alle Rechte vorbehalten. Design vonThomas Schmidt